Wiedenmann GmbH / Super-Maschinen für China

Super-Maschinen für China

Rammingen bei Ulm, 9.5.2023

Der Hersteller von Pflegemaschinen für Grünflächen Wiedenmann ist auch in China engagiert. Ein Maschinentyp ist besonders gefragt.

Mit seinem Lieferprogramm aus über 120 Gerätemodellen für nahezu alle Pflegearbeiten im Grünbereich von Freitzeit-, Sport- und Golfanlagen sowie Kommunalflächen zählt Wiedenmann mittlerweile zur Top 3 im Weltmarkt. Das Unternehmen liefert auf alle Kontinente und hat als großen Ländermarkt auch China auf der Liste.

Im bevölkerungsreichsten Land der Welt mangelt es nicht an Arbeitskräften, sodass vergleichsweise wenig Maschinen eingesetzt werden. Wenn allerdings, dann darf es gern Hightech sein – bezeichnenderweise kombiniert mit Zusatznutzen. Der schwäbische Hersteller liefert daher insbesondere Pflegemaschinen seiner Super-Serie nach Fernost: ein Multi-Gerät, das mit Mähen, Vertikutieren und Grasaufnahme gleich mehrere Disziplinen beherrscht, für die ansonsten separate Maschinen (und meist auch Trägerfahrzeuge) benötigt werden. Ein cleverer Ansatz, mit dem Greenkeeper auch hierzulande Geld sparen.

Indes, gerade dies scheint auf Chinas Golfplätzen reichlich vorhanden zu sein: Lebenslange Mitgliedschaften in den Clubs können bis zu 500.000 Euro kosten. Der Preis dürfte mit der geringen Anzahl der Plätze im Land korrespondieren und somit Ergebnis von Angebot und Nachfrage sein: Nur etwa 300 Anlagen gibt es im Land – für 1,4 Milliarden Menschen.

Für Wiedenmann haben die Plätze daher Referenz-Charakter: Was dort eingesetzt wird, findet sich früher oder später auch in den unzähligen Sport- und Freizeitanlagen in der Provinz wieder. Aktuell baut der Hersteller daher sein Engagement in China stark aus. Vertrieb und Service finden – hüben wie drüben – durch Händler statt. Shenzhen im Südosten ist ein wichtiges Zentrum. Den Fuß in der Tür zum chinesischen Markt hat Wiedenmann bereits seit vielen Jahren. Durch Lieferungen, etwa an den renommierten Hongkong Jockey Club, hat man sich einen guten Ruf erworben, der sich nun zunehmend auszahlt. Mehr über die Super-Serie unter Wiedenmann.de im Internet.

 

Großes Interesse an deutscher Rasenpflegetechnik bei chinesischen Greenkeepern (Foto: Wiedenmann)

Alle verwandten Medien


Aktuelles von Partnern

Kategorie: Artikel
Arbeits-Sicherheitsschuhe HAIX mit Ermäßigung - Bestellungen/Terminvereinbarungen auf der GVD-Jahrestagung Head Greenkeeper/Team
Artikel 05.02.2024
Artikel öffnen
Online-Veranstaltung von E.Marker GmbH: “Proven Concepts to Address Turf Health Challenges”
Artikel 25.01.2024
Artikel öffnen
Rasenpflege mit Mährobotern - den Filz im Blick behalten - Wiedenmann GmbH
Artikel 25.01.2024
Artikel öffnen
VORORDER-AKTION BEI GOLFKONTOR
Artikel 24.11.2023
Artikel öffnen
Wir freuen uns über unseren neuen GVD-Partner Pardis-Exclusiveline - Profischuhwerk
Artikel 14.11.2023
Artikel öffnen
SIGNAGOLF: Vorbestellung für 2024 ab sofort möglich
Artikel 12.11.2023
Artikel öffnen
Wiedenmann GmbH: Neuer Zinkenkatalog
Artikel 12.10.2023
Artikel öffnen
TORO: Golftagungen 2023: Nachhaltigkeit im Golfplatz-Management
Artikel 06.10.2023
Artikel öffnen
Unser neuer Partner: SignaGolf - Ihr Spezialist für Golfplatz-Ausstattung und Beschilderung
Artikel 04.10.2023
Artikel öffnen
Powered by Husqvarna: "Green Golf Day 2023“ am 10. und 11. September im Golf und Landclub Gut Kaden
Artikel 25.08.2023
Artikel öffnen
ICL: Die neue Informationsquelle für Rasenmanager / Ihre Einladung, mit uns zu wachsen!
Artikel 09.08.2023
Artikel öffnen
ROBINSON AGADIR: MAROKKO GOLF OPEN
Artikel 01.08.2023
Artikel öffnen
Indigrow ist neuer GVD-Partner
Artikel 30.06.2023
Artikel öffnen
„GolfBiodivers“ Veranstaltung am 06.07.2023 - jetzt anmelden
Artikel 22.06.2023
Artikel öffnen
Neue Driving Range im ROBINSON CALA SERENA bietet beste Übungsbedingungen
Artikel 16.06.2023
Artikel öffnen
Toro verstärkt Vertriebsmannschaft in Süddeutschland
Artikel 05.04.2023
Artikel öffnen
Sommerfeld AG
Artikel 12.03.2023
Artikel öffnen
Wiedenmann Pflegemaschinen
Artikel 06.02.2023
Artikel öffnen